header image red-2013-2

Aktuelles

Hallo Karatekas und Freunde des Karatesports in Heimsheim und Umgebung;

ein anstrengendes, verrücktes, ereignisreiches, kompliziertes und schweres Jahr 2020 geht zu Ende. Ein Jahr mit vielen Herausforderungen, deren Bewältigung Viele von uns an die Belastungsgrenze gebracht hat. Trotzdem sollten wir im Rückblick das Positive dieser Herausforderung nicht übersehen!

Wir mussten lernen mit Einschränkungen fertig zu werden, mussten und müssen traditionelle Trainingsformen überdenken /ändern. Der fast schon labidar gesprochene Satz dass unser aller Leben nach Corona ein anderes sein wird - ist wirklich so, unser aller Leben hat sich gewaltig geändert - nicht nur geschäftlich, gesellschaftlich und privat.

Bis wir wieder zu unseren alten Trainingsformen zurückkehren können, müssen wir uns neuen Formen (Online-Training, Freilufttraining, Personell-Training) gegenüber aufgeschlossener /interessierter zeigen. Die Stilrichtung "Koshinkan" ist der beste Beweis dafür dass man Tradition und Fortschritt vereinen kann; dass man das gute Alte mit dem guten Neuen erfolgreich verbinden kann ... wenn man offen, vorurteilsfrei und neugierig bleibt und auch mal "über den Tellerrand schaut".

Die Einschränkungen durch die Corona Pandemie bringt uns als kleiner Verein an den Rand der Existenz, wir MÜSSEN uns diesen neuen Trainingsformen öffnen, müssen Neues ausprobieren, können nicht einfach warten!

Karate ist ein Individualsport /eine individuelle Lebenseinstellung. Jede(r) ernsthafte Karateka ist geprägt von Disziplin, Durchhaltevermögen, Neugier und Wissensdurst seine persönlichen Grenzen zu suchen /erweitern. Dies gibt uns einem Mannschaftssport gegenüber den großen Vorteil trainieren zu können, wenn Andere nur noch auf der Couch sitzen und Playstation spielen.

Natürlich braucht Jede(r) hierfür einen persönlichen Trainingsplan sowie Unterstützung durch die Trainer. Joe und ich sind deshalb auch weiterhin für euch da, unterstützen durch Präsentation in Online-Trainings und persönliche Gespräche.

Lasst uns jetzt allerdings  erst einmal Weihnachten und Neujahr feiern, lasst uns Ruhe finden nach diesem Jahr. Der Vorstand des KD Heimsheim wünscht Allen eine besinnliche Weihnacht und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Ab Mitte Januar stellen wir uns dann wieder der Herausforderung Koshinkan - Karate sinnvoll und effektiv zu trainieren. Bleibt Alle sauber und bleibt weiterhin über unsere vereinsinternen Medien in Kontakt.

Frohes Fest und liebe Grüße

Willi Zahn

im Namen des Vorstandes KD Heimsheim